Menu

Zielstellung der Ausbildung

Der Manager im 21. Jahrhundert sollte folgende Fähigkeiten und Fertigkeiten in der Führung seiner zwischenmenschlichen Beziehungen bewusst zur Anwendung bringen können:

  • Selbstreflexion/ Selbstkenntnis
  • Menschenkenntnis - Empathie und Toleranz
  • Authentisch und damit echt zu sein
  • Vertrauen zu schaffen
  • Du- Botschaften zu vermeiden und weitestgehend auf Machtanwendung zu verzichten
  • effektiv zu kommunizieren, eigene Gefühle zu zulassen und zu zeigen
  • antiinstitutionell und antizipativ, sowie auf Basis gegenseitigem Respektes zu führen
  • unter Einbeziehung der Mitarbeiter Lösungen zu entwickeln
  • Verantwortung übertragen zu können
  • Aktiv zu hören zu können, Widerspruch zuzulassen und diese professionell bearbeiten zu können
  • Bereuen und Verzeihen zu können
  • zur bewussten Konfliktvermeidung- und lösung
  • zur Partizipation sowie gemeinsame Regeln aufstellen zu können
  • Konfliktsituationen realisieren und durch Mediation lösen zu können
  • intrinsisch motivieren zu können
  • kooperieren zu können
  • bewusst Kompromisse zu suchen und seine Bedürfnisse unter Berücksichtigung der Bedürfnisse des Anderen befriedigen zu können
Also als humanistische Führungspersönlichkeit wirksam werden zu können!
 
Die dargestellten Inhalte erheben nicht den Anspruch auf Vollzähligkeit und logische Abfolge. Änderungen am Konzept sind jeder Zeit möglich.

Selbmann Management GbR

Raik Selbmann B.A. Bildungswissenschaften

Andreas Selbmann Dipl. Ing.

Am Schäfergarten 19

38889 Heimburg

Tel.: 0151 56785462

Fax.: 03944 364208

Mail.: info (at) selbmann-management.de

Soziale Netze